antonio-sanchez-1Das Wirtshaus Taberna Antonio Sánchez wurde 1787, war seitdem ohne Unterbrechungen in Betrieb und wurde von Personen aus dem Umfeld des Stierkampfes geführt. Heute ist es das älteste, nicht renovierte Wirtshaus von Madrid, da die Dekoration des Restaurants noch im Originalzustand erhalten ist. Man kann noch Gaslampen betrachten, die das Lokal beleuchteten, den Flaschenaufzug aus dem Weinkeller, die Wände mit den Medaillons der Gesichter ehemaliger Stierkämpfer, Frascuelo, Lagartijo und Cara Ancha, die hier häufig einkehrten und mehr als ein Glas Wein tranken und dazu "Torrija" (vergleichbar mit "Arme Ritter") aßen. Im Restaurant fanden auch Literatur-Stammtische mit Persönlichkeiten wie Pio Baroja, Sorolla, Marañón Camba… statt. Im Wirtshaus Taberna Antonio Sánchez werden weiterhin die Geheimnisse der spanischen "hausgemachten" Küche in alter Traditon serviert, damit die Rezepte nicht in Vergessenheit geraten.

Das Taberna Antonio Sánchez wurde im Jahre 1787 und wird seitdem von Personen aus dem Kreis der Stierkämpfer geführt.

www.tabernaantoniosanchez.com

Geöffnet:

Montag bis Samstag
12:00 Uhr - 16:00 Uhr
20:00 Uhr - 24:00 Uhr
Sonntags 12:00 Uhr - 16:30 Uhr
Sonntagabends geschlossen.

 

Mehr Informationen >>

 

Telefon: +34 91 539 78 26

Adresse: C/ Mesón de Paredes, 13. 28012 Madrid

 

 

Taberna Antonio Sánchez

Adresse: 
C/ Mesón de Paredes, 13. 28012 Madrid

Geöffnet:

Montag bis Samstag
12:00 Uhr - 16:00 Uhr
20:00 Uhr - 24:00 Uhr
Sonntags 12:00 Uhr - 16:30 Uhr
Sonntagabends geschlossen.

 

Küche:
Traditionell spanische Küche.

Spezialität:
Zigeunereintopf, Madrider Eintopf, Ochsenschwanz.

Preise:
20€