pedro1Im Jahre 1702 gründete Pedro Guiñales dieses Restaurant unter dem Namen seiner Frau "Casa de la Pascuala". Diese Einrichtung war damals ein Gasthof für Lasttiertreiber, Viehzüchter und alle, die von Madrid nach Frankreich oder von Frankreich nach Madrid reisen wollten. Dieses Restaurant wurde bekannt durch den Verkauf von Grenache- und Moskatel-Wein. Als Spezialität wurden Lammbraten, Spanferkel und regionale Produkte angeboten. An seinen Tischen haben Persönlichkeiten wie der junge König Alfons XIII, seine Majestät der König Don Juan Carlos I und Künstler, Stierkämpfer, Politiker, Journalisten, Unternehmer und viele Madrider gespeist, die Pedro für die Qualität der Küche dankbar waren. Ihre liebevollen Widmungen schmücken die Wände des Hauses. Die Leidenschaft für Weine hat die Familie Guiñales dazu gebracht, den antiken Weinkeller zu restaurieren, der dem Restaurant zur Verfügung stand: Es handelt sich um ein architektonisch schönes Landhaus, das in Madrid einzigartig ist. Ein wahrer Tempel für Weinliebhaber.

An diesen Tischen haben so berühmte Persönlichkeiten Platz genommen wie der junge König Alfons XIII oder seine Majestät der König Juan Carlos I

www.casapedro.com

Geöffnet:

12:00 Uhr - 24:00 Uhr
Sonntagabend geschlossen.

 

Mehr Informationen >>

 

Telefon: +34 91 734 02 01 - +34 91 358 40 89
Fax: 91 358 40 89

Adresse: Nuestra Señora de Valverde, 119. 28034 Madrid

 

 

 

Casa Pedro

Adresse:
Nuestra Señora de Valverde, 119. 28034 Madrid

Geöffnet:

12:00 Uhr - 24:00 Uhr
Sonntagabend geschlossen

Küche:
Traditionell Madrider und kastilische Küche.

Spezialität:
Roast lamb and suckling pig, home-style seasonal dishes.Gebratenes vom Lamm und Spanferkel, Eintöpfe nach Saison.

Preise:
40€