gijon1Das Café Gijón ist der Treffpunkt großer Schriftsteller, Maler, Bildhauer, Journalisten, Schauspieler …, ein Ort, wo täglich die neuesten sozialen, kulturellen und sogar politischen Ereignisse heiß debattiert werden. Das war schon damals so, denn das Café wurde im Jahr 1888 eröffnet. Im Mai des Jahres 1888 siedelte sich Gumersindo Gómez aus Asturien in Madrid an und eröffnete das Café Gijón (nach der regionalen Hauptstadt von Asturien), das es heute noch gibt. Zunächst wurde es vom Gründer geführt, danach übernahmen Benigno López und seine Nachkommen das Café, bis Gregory Escamilla Saceda im Jahre 1997 Eigentümer wurde. Seit dieser Zeit ist das Café immer ein kultureller Treffpunkt für Stammtische und intellektuelle Persönlichkeiten gewesen. Darüber hinaus wird in den Räumen jährlich der Literaturpreis "Café Gijón" verliehen, der von Fernando Fernán Gómez ins Leben gerufen wurde und von der Gemeinde der asturischen Stadt jedes Jahr in Madrid ausgeschrieben wird.

In diesem Restaurant wird in jedem Jahr der Literaturpreis “Café Gijón” verliehen (von Fernando Fernán Gómez gegründet)

www.cafegijon.com

Geöffnet: De 7.00h a 1.00h. Abierto todos los dias.

 

Mehr Informationen >>

 

Telefon: +34 91 521 54 25
Fax: +34 91 531 05 48 - 91 522 37 37

Adresse: Paseo de Recoletos, 21. 28004 Madrid

 

 

Café Gijón

Adresse: 
Paseo de Recoletos, 21. 28004 Madrid

Geöffnet: 
From 7.00h to 1.00h. Open all year.

Küche:
Traditional – Asturian cuisine

Spezialität:
Roast meats, Asturian white bean stew and Basque-style hake.

Preise:
40€